Muss ich vor dem Stellenantritt über meine Schwangerschaft Auskunft geben?

Muss ich vor dem Stellenantritt über meine Schwangerschaft Auskunft geben?

Antwort
Diese Frage ist auf dem Papier einfach zu beantworten: Eine Frau darf aufgrund einer Schwangerschaft bei einer Anstellung nicht diskriminiert werden. Dies wird in Art. 3 des Bundesgesetzes über die Gleichstellung von Frau und Mann explizit festgehalten. Somit sollte dieser Punkt bei einer Anstellung gar nicht zur Diskussion stehen. Im konkreten Fall kann das Verschweigen einer bestehenden Schwangerschaft das zukünftige Arbeitsverhältnis jedoch stark belasten, weshalb - je nach Situation - eine Information trotzdem angebracht sein könnte.