Ist eine Nebenbeschäftigung bewilligungspflichtig?

Ist eine Nebenbeschäftigung bewilligungspflichtig?

Antwort
Ja. Das Personalgesetz (Artikel 53) und die Personalverordnung (Art. 203ff) regeln das Vorgehen. Wer beim Kanton 50% arbeitet und in der Privatwirtschaft ein zweites Pensum von 30% hat, übt keine Nebenbeschäftigung aus, sondern hat zwei Arbeitgeber. Eine Orientierung der Vorgesetzten ist empfehlenswert.